Einzeldarstellung Krankenhaus

BG Klinikum Hamburg 2018

Bundesweit verpflichtende Leistungsbereiche

Nr. Leistungsbereich Soll Ist Quote
09/1 Herzschrittmacherversorgung 0 (1) 0
17/1 Hüftgelenknahe Femurfraktur 63 64 101.6
DEK Dekubitusprophylaxe (Bund) 423 424 100.2
HEP Hüftendoprothesenversorgung 117 119 101.7
KEP Knieendoprothesenversorgung 96 84 87.5
PNEU Ambulant erworbene Pneumonie 7 7 100.0
Gesamtquote 706 698 98.9

Hamburger Leistungsbereiche

Nr. Leistungsbereich Soll Ist Quote
20/1 PTA 0 (2) 0 (3)
ANA Anästhesie 9320 7980 85.6
APO Schlaganfall 0 0
FREHA Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation 76 55 72.4
1)Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen Fallzahlen unter 5 nicht veröffentlicht werden. Die Dokumentationsquote beträgt 100,0 %.
2)Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen Fallzahlen unter 5 nicht veröffentlicht werden. Die Dokumentationsquote beträgt 0,0 %.
3)Das Krankenhaus hat bis zum Stichtag keine Datensätze eingesandt und somit an diesem Projekt trotz Verpflichtung nicht teilgenommen. Wegen fehlender Istzahlen (z.B. Fremdleistung) kann keine Erfassungsquote ermittelt werden. Das Krankenhaus gilt daher als bedingt auffällig.